Impressum

Volkshochschule Oberhaching e.V.

Carmen Schmid (Geschäftsleitung)

Raiffeisenallee 6
82041 Oberhaching

Tel. 089/1592 3837 - 0
eMail: info@vhs-oberhaching.de
Internet: www.vhs-oberhaching.de

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Volkshochschule Oberhaching e.V.

Teilnahme

Die Veranstaltungen der Volkshochschule stehen jedem offen. Der Besuch ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
Eine Ausnahme bilden die Veranstaltungen mit dem Zusatz „Abendkasse“.

Anmeldung
Die Anmeldung hat vor Veranstaltungsbeginn zu erfolgen. Die Kursgebühr ist mit der Anmeldung fällig (Anmelde- und Zahlungsarten siehe jeweilige Volkshochschule).

Der Vertrag kommt durch die Annahme seitens der vhs zustande. Die vhs erstellt und versendet keine Anmeldebestätigung. Die vhs nimmt Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs bis zur Höchstbelegungsgrenze der jeweiligen Veranstaltung entgegen. Die Teilbelegung von mehrteiligen Veranstaltungen ist nicht möglich.

Kürzung/Aufzahlung

Veranstaltungen, die die Mindestteilnehmerzahl nicht erreichen, können bei entsprechender Aufzahlung auf die reguläre Kursgebühr oder mit Kürzung der Unterrichtstermine stattfinden.

Gebühren bei Sprachkursen
Bei Sprachkursen beträgt die Mindestteilnehmerzahl 6; ist die Teilnehmerzahl geringer, kann die vhs vom Vertrag zurücktreten. In der Regel bietet die vhs alternativ zur Kursabsage eine Kürzung der Kursdauer oder Erhöhung der Gebühr an.

Rücktritt

1. Die Volkshochschule kann vom Vertrag zurücktreten, wenn
a) die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist (siehe auch Kürzung oder Aufzahlung),
b) der/die im vhs-Programm genannte Dozent/in ausfällt,
c) der angekündigte Unterrichtsort nicht mehr zur Verfügung steht.
Es erfolgt die Rückzahlung der vollen Kursgebühr

2. Der/die Teilnehmer/in kann vom Vertrag zurücktreten:
a) bei Stellung eines Ersatzteilnehmers, Rückzahlung der Kursgebühr
b) bei Einzelveranstaltungen: bis 1 Woche vor der Veranstaltung:
Rückzahlung der Kursgebühr
c) bei Veranstaltungen mit Abendkasse: bis Veranstaltungsbeginn,
Rückzahlung der Kursgebühr
d) bei Tages-, Wochenend- und Mehrtagesseminaren:
bis 1 Woche vor Seminarbeginn, Rückzahlung der Kursgebühr
e) bei Kursen mit mehr als 6 Terminen:
Bei Abmeldung bis 7 Tage vor Kursbeginn erfolgt volle Rückzahlung.
Bei Abmeldung vom 6. bis 1. Tag vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 8 Euro erhoben.
Ab Beginn des Kurses bis vor dem 2. Kurstermin wird die anteilige Kursgebühr erhoben, mindestens jedoch 10 Euro.
Bei späterer Abmeldung ist keine Rückzahlung mehr möglich.
f) In Sonderfällen, die den Besuch der Veranstaltung ausschließen (z. B. Krankheit, Unfall), ist bei Vorlage eines Attestes anteilige Gebührenerstattung möglich.
Diese erfolgt frühestens zum Zeitpunkt der Benachrichtigung der Geschäftsstelle.

Urheberschutz
Fotografieren und Bandmitschnitte in den Veranstaltungen sind nicht gestattet. Eventuell ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung der vhs auf keine Weise vervielfältigt werden.
Die in den EDV-Kursen verwendete Software darf nicht kopiert werden.

Haftung
Die Volkshochschule haftet bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz seitens der Volkshochschule.
Aufsichtspflicht für Kinder besteht nur während der Kurszeit.

Leistungsumfang

Der Umfang der Leistungen der Volkshochschule ergibt sich aus der Kursbeschreibung des aktuellen Programms. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Die Kursleiter/innen sind zur Änderung der Vertragsbedingungen und zur Abgabe von Zusagen nicht berechtigt.

Ausfall von Kursstunden
Ausgefallene Kursstunden werden nachgeholt.

Studienreisen
Bei mehrtägigen Reisen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters.

Ermäßigungen
Ermäßigung  kann bei der Anmeldung auf Antrag mit entsprechendem Nachweis in folgenden Fällen gewährt werden:
• nur bei Kursgebühren über EUR 18
• nur bei Veranstaltungen, welche nicht für Zielgruppen (z. B. Kinder, Junge vhs, Senioren) angeboten sind.
Beachten Sie außerdem den Vermerk „keine Ermäßigung möglich“ bei verschiedenen Veranstaltungen.

Ermäßigungsberechtigt sind:

• Schüler/Studenten bei Vollzeitunterricht (gültiger Schüler- bzw. Studentenausweis und gegebenenfalls Vollzeitnachweis) 25%
• Auszubildende (Ausbildungsvertrag) 25%
•Absolvent/innen des FSJ und FÖJ (Ausweis) 25%
• Besitzer des Landkreispasses des Landkreises München 50%

Datenschutz
Wir speichern und verwenden Ihre Daten gemäß der EU-DSGVO und dem Bundesdatenschutzgesetz nur vhs-intern. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Teilnahmebescheinigungen
Wenn mindestens 80 % der Kursstunden besucht wurden, wird auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Steuerliche Vergünstigungen
Das Finanzamt kann vhs-Kursgebühren als Werbungskosten anerkennen, wenn die Kurse der beruflichen Weiterbildung dienen. Die Einzahlungsquittung oder bei Abbuchung der Kontoauszug sind als Nachweis ausreichend.

Ferien
Während der Schulferien finden i.d.R. keine Kurse statt (Ausnahmen sind bei der jeweiligen Veranstaltung vermerkt).

Hausordnung
Die Hausordnung des jeweiligen Unterrichtsortes ist verbindlich.

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Verantwortlich für die Verarbeitung von Daten ist die Volkshochschule Oberhaching e.V., Raiffeisenallee 6, 82041 Oberhaching, Tel. 089/15923837-0, info@vhs-oberhaching.de.

Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft sowie den Zweck der Datenverarbeitung, auf Berichtigung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Anfragen senden Sie bitte an info@vhs-oberhaching.de.


Darüber hinaus besteht jeder Zeit das Beschwerderecht bei der jeweiligen zuständigen Landesbehörde für Datenschutzaufsicht. Wenn Sie in die Verarbeitung durch die vhs Oberhaching e.V: durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.
Alternativ steht Ihnen bei Fragen auch Frau Carmen Schmid zur Verfügung.

Die nachfolgenden Erklärungen geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.


1. Speicherung von Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Webserver unseres Providers gespeichert.

Dieser Datensatz besteht aus

  • der IP-Adresse des anfragenden Endgeräts,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • dem Namen und der URL der angeforderten Datei,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • der Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und Betriebssystems,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt, sowie
  • dem Namen Ihres Internet-Zugangs-Providers.

Die Erhebung dieser Daten ist aus technischen Gründen notwendig. Diese Daten erlauben uns selbst keinen Rückschluss auf Ihre Person. Eine Nutzung unserer Website ist ohne Bereitstellung Ihrer IP-Adresse technisch leider nicht möglich.

2. Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der Registrierung - Erstellung eines Accounts

Die Daten werden erhoben, um einen Kontakt (Profil) anzulegen und damit dem Accountinhaber einen nutzerspezifischen, internen Bereich (Account) auf der Seite https://vhs-oberhaching.de zur Verfügung zu stellen. Der Kontakt wird Mitglied in der Online-Community innerhalb dieses Internetauftritts und kann damit die unten genannten Servicefunktionen nutzen. Die Daten werden - sofern sich durch gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungspflichten keine anderen Aufbewahrungsfristen ergeben - für den Zeitraum der Mitgliedschaft in der Online-Community aufbewahrt.

Der interne Bereich der Online-Community dient

  • der Einsicht, Ergänzung und Aktualisierung der gespeicherten Profildaten.
  • dem Überblick über die gemerkten bzw. gebuchten Veranstaltungen. Veranstaltungen können mit diesen Profildaten zur weiteren Verwendung (Anmeldung) "gemerkt" werden. Dafür wird der erstellte Kontakt über eine Anmeldungen vom Status "gemerkt" mit der Veranstaltung verknüpft.
  • dem Zugriff auf Channels. Diese stellen geschützte Bereiche innerhalb des Internetauftritts dar. Der Zugriff kann nur durch berechtigte Kontakte erfolgen.
  • der Kommunikation und dem (Daten-)Austausch zwischen der vhs Oberhaching e.V., den Honorarkräften, den Auftraggebenden, den Zahlenden und den Teilnehmenden (Online-Community).
  • als Grundlage für weiterführende Geschäftsprozesse:
    • Anmeldungen zu Veranstaltungen
    • Teilnahme an Online-Veranstaltungen / Webconferencen

Die Eingabe der Daten ist erforderlich, um Mitglied in der Online-Community zu werden und die o.g. Funktionen des Internetauftritts nutzen zu können. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder an ein Drittland übermittelt.


3. Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der Buchung

Die Daten werden erhoben, um ein / mehrere Produkt/e (Dienstleistungen) des Onlineshops zu erwerben (Anmeldung zu Veranstaltungen). Die Daten der Person, welche die Anmeldungen durchführt (Accountinhaber) werden benötigt, da mit diesem Kontakt primär das Vertragsverhältnis zustande kommt und die Zahlungspflicht besteht. Der Kontakt wird als Auftraggeber und Zahlender (Debitor) in der / den Anmeldung/en hinterlegt. Diese Daten werden für die Anschrift auf der / den Rechnung/en und bei Zahlungsverzuges im Mahnverfahren verwendet.

Abweichend davon kann der Accountinhaber eine andere natürlich / juristische Person als abweichenden Rechnungsempfänger angeben. Dann werden diese Daten für die Anschrift auf der / den Rechnung/en und bei Zahlungsverzuges im Mahnverfahren verwendet.

Der Accountinhaber kann sich selbst oder andere Personen zu Veranstaltungen anmelden. Die hier erhobenen Daten sind im Rahmen der Teilnahme von rechtlicher und organisatorischer Relevanz und dienen der Kommunikation, der Teilnahme an (Online-)Veranstaltungen und dem (Daten-)Austausch mit den Teilnehmenden.

Die Daten finden Verwendung in folgenden Geschäftsprozessen:

  • Anmeldungen zu Veranstaltungen
  • Teilnahme an Online-Veranstaltungen / Webconferencen
  • gemerkte und gebuchte Veranstaltungen und deren Teilnehmer
  • Finanzen inkl. Prenotification

Die Eingabe der Daten ist erforderlich, damit ein (Kauf-)Vertrag zustande kommt und die Funktionen des Internetauftritts genutzt werden können. Ohne die Eingabe der Daten kommt kein Vertrag zustande.

Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Speicherung erfüllt wurde und somit ihre Kenntnis für die Zweckerreichung nicht mehr erforderlich ist. Ist ein Löschen unter der Berücksichtigung der verfügbaren Technologien nicht möglich, so tritt an Stelle der Löschung eine Sperrung zur weiteren Verarbeitung. Darüber hinaus können sich Abweichungen durch gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungspflichten ergeben. Diese Aufbewahrungsfristen sind in § 147 Abgabenordnung oder § 257 Handelsgesetzbuch geregelt. Die zur Vertragserfüllung erhobenen Daten werden 10 Jahre gespeichert. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder an ein Drittland übermittelt.


4. Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit dem Kontaktformular

Über den Link "Nachricht schreiben" können über ein Kontaktformular Nachrichten an die darüber publizierte E-Mailadresse übermittelt werden. Hierbei handelt es sich um eine Servicefunktion, die das Absenden einer E-Mail ohne E-Mail-Client ermöglicht. Die Nutzung unseres Kontaktformulars ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben. Die Pflichtangaben sind mit einem * markiert. Die Daten werden erhoben, um Anfragen über den Internetauftritt entgegenzunehmen und geordnet verarbeiten zu können. Ohne die Pflichtangaben können wir Ihr Anliegen nicht über die Internetseite entgegennehmen und Sie diesen Service nicht nutzen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall telefonisch oder per Post an uns.

Die Daten zur Person werden zusammen mit dem Inhalt der Nachricht in einer E-Mail an die entsprechende E-Mailadresse versendet.

Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Speicherung erfüllt wurde und somit ihre Kenntnis für die Zweckerreichung nicht mehr erforderlich ist. Ist ein Löschen unter der Berücksichtigung der verfügbaren Technologien nicht möglich, so tritt an Stelle der Löschung eine Sperrung zur weiteren Verarbeitung. Darüber hinaus können sich Abweichungen durch gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungspflichten ergeben. Diese Aufbewahrungsfristen sind in § 147 Abgabenordnung oder § 257 Handelsgesetzbuch geregelt. Die zur Vertragserfüllung erhobenen Daten werden 10 Jahre gespeichert. Die Aufbewahrungsfristen bestimmen sich daher durch den Grund der Kontaktaufnahme. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder an ein Drittland übermittelt.


5. Cookies

Wir speichern auf dem Speichermedium Ihres Endgeräts Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Dies dient unserem Vertriebsinteresse als berechtigtes Interesse.

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webserver unseres Providers an den Browser Ihres Endgeräts versandt und auf diesem gespeichert werden. Die Cookies werden benötigt, um Sie z.B. nach erfolgreicher Anmeldung zu Ihrem Nutzerkonto für die gesamte Dauer Ihres Besuches identifizieren und autorisieren zu können. Sie werden auch dann benötigt, wenn Sie Angaben z.B. im Rahmen einer Anmeldung für einen Kurs machen, ohne sich registriert zu haben, um Ihnen die mehrmalige Eingabe Ihrer Daten zu ersparen. Diese Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung wieder vom Speichermedium Ihres Endgeräts gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).

Meist ist der Browser Ihres Endgeräts so eingestellt, dass dieser die Erstellung und Speicherung von Cookies akzeptiert. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzurichten, dass er die Speicherung und Verwendung von Cookies generell oder für den Einzelfall ablehnt. In diesem Fall kann allerdings der Funktionsumfang unserer Website eingeschränkt sein.

6. Newsletter

Sie können uns eine Einwilligung erteilen, Ihre E-Mailadresse zur Zusendung von Werbeinformationen zu unserem Angebot zu verwenden. Ohne Einwilligung werden wir Ihre E-Mailadresse nicht für diesen Zweck nutzen. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie uns über jedweden Kommunikationskanal (z.B. Brief, E-Mail, Link im Newsletter) mitteilen.

Durch Anmeldung für unseren Newsletter haben Sie folgende Erklärung erteilt:

„Ich bin damit einverstanden, dass mich die vhs Oberhaching e.V. per E-Mail regelmäßig (maximal 1 Mal pro Monat) über aktuelle Themen und Kurse informiert. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.“

Wenn Sie den Newsletter öffnen oder einen Link darin anklicken, wird dies über unseren Webserver protokolliert (Datum, Uhrzeit, Mail-Adresse). Das dient internen statistischen Zwecken. Diese Daten werden nicht zu persönlichen Nutzungsprofilen zusammengeführt.


7. Weitergabe Ihrer Daten


Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind. Gleiches gilt, wenn wir Ihre Daten von Dritten erhalten.

Eine Berechtigung liegt auch dann vor, wenn Dritte die Daten in unserem Auftrag verarbeiten: Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der Website, Angebotsanpassung, Teilnehmersupport, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung, Zahlungsabwicklung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

Wir geben Ihren Namen, E-Mailadresse und – soweit angegeben – Telefonnummer, an den jeweiligen Kursleiter zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses weiter. Dies umfasst auch die Kontaktaufnahme bei Änderungen. Bei Landesmittelkursen und solchen, welche durch die Agentur für Arbeit gefördert werden, kann eine Übermittlung an Behörden erforderlich sein. Diese Übermittlungen beruhen auf einer rechtlichen Verpflichtung.

Befinden Sie sich mit einer Zahlung in Verzug, behalten wir uns vor, Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsjahr) an einen Inkassodienstleister zur Durchsetzung der Forderung als berechtigtes Interesse weiterzuleiten.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns die vhs Oberhaching e.V., Raiffeisenallee 6, 82041 Oberhaching (Tel. 089/159238370; E-Mail: info@vhs-oberhaching.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
Widerrufsbelehrung (Dienstleistung)

 
  1. Öffentlicher Nahverkehr

    Der öffentliche Nahverkehr in und um Oberhaching bietet viele Möglichkeiten das vhs Kurszentrum in der Raiffeisenallee (...) weiter

     

  2. Fußweg
    von der S-Bahn Haltestelle Furth ins vhs Kurszentrum und zur vhs Geschäftsstelle, Raiffeisenallee 6

  3. Newsletter

    Wenn Sie unseren Newsletter (max. 1x pro Monat) erhalten wollen, senden Sie uns einfach eine kurze Nachricht an info@vhs-oberhaching.de mit Ihrem Namen und Ihrer email-Adresse und dem Betreff  "Einwilligung zur Zusendung des Newsletters"
    Ohne Einwilligung werden wir Ihre E-Mailadresse nicht für diesen Zweck nutzen. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Punkt 6 Newsletter der DSGVO
  4. Programm

  5. Zielgruppenangebote

  6. Deutsch als Fremdsprache

    Sprachberatung Donnerstag 16.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung Ansprechpartnerin: Claudia Rieß Tel. 089/15923837-0 (-10;-11) (...) weiter

     
  7. Unsere Kursleiter

  8. 1 A B E F G H K L M Ö P R S T V Z
  9. Hörpfade

  10. Hörpfad Oberhaching

  11. weitere Hörpfade in Bayern

  12. Theatergemeinde

    Wenn Sie gerne ins Theater gehen, aber keine Zeit haben, sich um Karten für Theater, Konzert, Oper zu kümmern, bietet Ihnen (...) weiter

     
  13. Download aktuelles Programm

  14. Programm Frühjahr-Sommer 2018 (ca. 3 MB)